• Dagmar Ziegler
    Dagmar Ziegler

    Mitglied des Bundestages

Nachrichten

Ein weiteres ereignisreiches und politisch wie gesellschaftlich spannendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen.Für uns Brandenburgerinnen und Brandenburger war das Superwahljahr 2019 durch drei Wahlkämpfe geprägt. Für die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten unter uns kam neben der Kommunalwahl, der Europawahl und der Landtagswahl unser innerparteiliches Mitgliedervotum über den Parteivorsitz hinzu. Neben dem Werben um Vertrauen und Stimmen haben wir im Bundestag, aber auch auf allen anderen Ebenen fleißig an der Umsetzung unserer politischen Versprechen gearbeitet. So haben wir unter anderem das Gute-Kita-Gesetz, das Starke-Familien-Gesetz, den Digitalpakt Schule, ein weiteres Rentenpaket, Vorhaben für den sozialen Arbeitsmarkt und das Klimapaket beschlossen. Zudem hat sich der Koalitionsausschuss über die Grundrente geeinigt. Die SPD ist die treibende Kraft in der Bundesregierung und im Bundestag. Mit uns kommt das Land voran und stellt sich für eine erfolgreiche Zukunft auf. Am wichtigsten ist mir persönlich aber, dass es durch die beschlossenen Maßnahmen den Menschen in unserem Land und meinem schönen Wahlkreis spürbar besser gehen wird.

Inhaltlich beschäftigte ich mich zudem als Mitglied des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit der Frage, wie wir dran mitarbeiten können, das Leben in unserer globalisierten Welt gerechter werden zu lassen und die Unterschiede zwischen Arm und Reich zu verringern. Über diese Arbeit und eine Ausschussreise nach Mauretanien und Marokko berichte ich auf den folgenden Seiten. Auch im Wahlkreis ereignete sich in den letzten Wochen viel, so eröffnete ich zum Beispiel die Wanderausstellung des Bundestages im OSZ Ostprignitz-Ruppin in Neuruppin, übergab den Fördermittelbescheid für den Lokschuppen in Wittenberge, besuchte die Burg Lenzen am Tag des offenen Denkmals und absolvierte ein spannendes wie lehrreiches Praktikum bei unserer Tankstelle in Wittenberge. Quintessenz all dieser lang vorbereiteten Veranstaltung und Termine: beharrliche Arbeit zahlt sich für die ganze Region aus. Bevor ich allen Lesern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünsche, möchte ich mich noch bei den Besuchergruppen und vor allem bei meinen Praktikantinnen und Praktikanten der letzten Monate bedanken.

Laden Sie sich den kompletten Newsletter kostenfrei runter. 

Newsletter Anmeldung

captcha