• Otto-Wels-Preis für Demokratie

    Kreativwettbewerb für Jugendliche

    Was tun gegen Hass und Hetze?

    Populistische Strömungen , gezielte Falschmeldungen, die Verbreitung von Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken – Phänomene unserer Zeit, die zunehmend das gesellschaftliche Miteinander beeinflussen. Aber wie damit umgehen? Was können wir alle tun, um die Demokratie und die demokratische Kultur zu stärken? Fragen, die die SPD-Bundestagsfraktion zum Anlass für einen Kreativwettbewerb für Jugendliche nimmt. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete für Nordwestbrandenburg, Dagmar Ziegler, mitteilt.

  • Das Gesamtkonzept Elbe kommt!

    Bund und Länder beschließen das Gesamtkonzept Elbe im Konsens.

    In der abschließenden Sitzung des Bund-Länder-Gremiums am 16.01.2017 wurde das Gesamtkonzept Elbe im Konsens beschlossen. Auch das Land Niedersachsen und die Umweltverbände haben zugestimmt. Nun können die Beratungen im Bundestag beginnen. Ein Beschluss soll noch vor der Sommerpause fallen.

    „Sogar die größten Kritiker waren am Ende mit im Boot. Das Gesamtkonzept Elbe kommt!“, freut sich Dagmar Ziegler, Sprecherin der Elbe-Gruppe in der SPD-Bundestagsfraktion.

  • Gedenktag am 27. Januar 2017

    Sehr gerne unterstütze ich die Aktion anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Am 27. Januar 1945 wurden die Konzentrationslager in Auschwitz und Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee befreit. Juden, Christen, Sinti und Roma, Menschen mit Behinderung, Homosexuelle sowie alle anders Denkenden hatten unter dem Gewalt-Regime des Nationalsozialismus zu leiden. Ihnen ist dieser Tag des Gedenkes gewidmet, "Es ist die Aufgabe aller Mitglieder der Gesellschaft die Erinnerung aufrecht zu erhalten, auch und vor Allem, die der Politiker." so die Bundestagsabgeordnete für Nordwestbrandenburg, Dagmar Ziegler.

  • Parlament beschließt Teilhabegesetz mit zahlreichen Verbesserungen

    Der Deutsche Bundestag hat heute das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Das Gesetz regelt die Leistungen für Menschen mit Behinderungen neu. Im parlamentarischen Verfahren hat die Koalition noch wichtige Veränderungen am Gesetzentwurf vorgenommen und damit auf Befürchtungen von Verbänden und Betroffenen reagiert.

    Die Bundestagsabgeordnete für Nordwestbrandenburg, Dagmar Ziegler (SPD), erklärt dazu: „In dem heute verabschiedeten Teilhabegesetz stellen wir endgültig klar, dass der Zugang zu Leistungen der Eingliederungshilfe nicht eingeschränkt werden soll.

  • Rentenkompromiss beschlossen - die Ost-West-Angleichung kommt

    Am gestrigen Abend einigten sich die Spitzen der Koalitionsparteien auf wichtige Fortschritte in der Rentenpolitik.

    „Die Angleichung der Ostrenten an das Westniveau war lange überfällig!“, so Dagmar Ziegler, MdB. „Nach jahrelangem Kampf der ostdeutschen Sozialdemokraten konnte das endlich durchgesetzt werden!“

Wahlkreisbüro Neuruppin

  • Vincent Dallmann
  • Friedrich-Engels-Straße 25
  • 16816 Neuruppin
  • Telefon: 03391-651574
  • Fax: 03391-651008
  • E-Mail

Wahlkreisbüro Perleberg

  • Sabine Schläppi
  • Puschkinstraße 15
  • 19348 Perleberg
  • Telefon: 03876-786875
  • Fax: 03876-789734
  • E-Mail